Die Mitglieder des BTG sind Verbände der Teilnehmergemeinschaf-ten nach § 26a und § 26e des Flurbereinigungsgesetzes (FlurbG).

Seit der Gründung im Jahr 2001 sind bundesweit 27 Verbände dem BTG beigetreten.


Die Teilnehmer der BTG-Mitgliederversammlung 2008 in Teistungenburg (Thüringen)

Die Mitglieder bilden gemeinsam die mindestens einmal im Jahr einberufene Mitgliederversammlung. Bei den Sitzungen werden sie vertreten durch ihre jeweiligen Vorsitzenden oder einen Bevollmächtigten. Weitere Vertreter der Mitglieder können ohne Stimmrecht an den Versammlungen teilnehmen.

Die Mitgliederversammlung wählt den Vorstand auf die Dauer von vier Jahren. Sie beschließt u.a. über die Entgegennahme des Berichts des Vorstands, die Genehmigung des Haushaltsplans und Änderungen der Satzung.

BTG
Der Sitz des BTG
ist in Berlin

Baden-Württemberg
VTG Baden-Württemberg

Bayern
LVLE Bayern
VLE Mittelfranken
VLE Niederbayern
VLE Oberbayern
VLE Oberfranken
VLE Oberpfalz
VLE Schwaben
VLE Unterfranken

Brandenburg
VLF Brandenburg

Niedersachsen
VTG Niedersachsen
VTG Braunschweig
VTG Bremerhaven
VTG Emsland/
Grafschaft Bentheim

VTG Hannover
VTG Lüneburg
VTG Oldenburg
VTG Osnabrück
VTG Ostfriesland
VTG Südniedersachsen
VTG Sulingen
VTG Verden

Nordrhein-Westfalen
VTG Köln
VTG Mönchengladbach

Rheinland-Pfalz
VTG Rheinland-Pfalz

Sachsen
VLN Sachsen

Sachsen-Anhalt
VTG Sachsen-Anhalt

Thüringen
VLF Thüringen

 

BTG

Bundesverband für Teilnehmergemeinschaften e.V.



Rechtsform eingetragener Verein

Zuständigkeit Bundesrepublik Deutschland

Sitz Berlin

Gründungsjahr

2001

Präsident Ekkehard Horrmann

Vizepräsident Johannes Billen

Geschäftsführer Joachim Hartmann

Geschäftsstelle Republikstraße 45
39218 Schönebeck

Tel. (03928) 4692-0
Fax (03928) 4692-20

info@btg-bund.de

Internet www.btg-bund.de

 

 

 

UNSERE MITGLIEDER